starcontinuum.net | Faces | Cody Saintgnue
Cody Saintgnue
14. Juli 2016
starcontinuum.net | Faces | Seamus Dever
Seamus Dever
7. September 2016
Alle anzeigen

Brett Dalton

starcontinuum.net | Faces | Brett Dalton
Brett Dalton wurde im kalifornischen San José geboren. Das erste Mal kam Dalton mit der Schauspielerei in Kontakt, als er für eine Rolle der Produktion Einer flog übers Kuckucksnest vorsprach. Sein Schauspieldebüt gab er später in dem Fernsehfilm Nurses, in dem er den Arzt Kurt Taylor verkörperte. Danach entschied er an der Yale University zu studieren und kehrte anschließend zur Schauspielerei zurück. In einer Episodenhauptrolle in der CBS-Krimiserie Blue Bloods – Crime Scene New York verkörperte es Phillip Gibson. Danach folgte eine Rolle in Army Wives sowie in dem Fernsehfilm Tom Hanks: Die Lincoln-Verschwörung als Robert Todd Lincoln.

Sein Durchbruch gelang Brett Dalton jedoch erst mit der Hauptrolle des Agenten Grant Ward in der ABC-Fernsehserie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D., die auf den Marvel Comics basiert.

In seiner Serienrolle Grant Ward spielte Brett Dalton den perfekt ausgebildeten Agenten, der seine Gefühle jederzeit kontrollieren konnte. Als er Gefühle für Skye entwickelt, ist er davon selbst überrumpelt. Anfangs schien er auch Gefühle für Agent Melinda May zu entwickeln, doch sie zeigte während ihrer kurzen Affäre kaum Emotionen für ihn. Später gab Ward an, seine Affäre mit May diente nur dem Zweck seine Tarnung zu wahren. Seine Gefühle für Skye waren allerdings echt. Auch wenn er sich später als Verräter herausstellte, schien ihm Loyalität sehr wichtig zu sein. Seinem Mentor und Ersatzvater John Garrett folgte er blind.

Wir trafen Brett auf der Comic Con Germany, als ihn seine Schauspielkollegin Kelly Hu unverhofft mit zu ihrem Donut-Light-Shooting brachte.

Quellen & weiterführende Links zu Brett Dalton:

IMDB, Wikipedia, Twitter, Instagram

starcatch.net
Rafael
Rafael
Rafael ist der Kopf hinter den Ideen von starcontinuum.net - und davon hat er mehr als genug. Ständig am Suchen von Neuem und am Weiterentwickeln von bereits Vorhandenem. Neben seinen täglichen Arbeiten engagiert er sich noch für Kinderhilfe und der globalen Organisation Sea Shepherd, deren Tun er für unabdinglich für die Erde und ihren Geschöpfen hält.